Dez 14

Rezept: Zweierlei vegane Bratäpfel

Variante 1: Für Marzipan-Liebhaber

Zutaten:

  • 4 Äpfel
  • 2 EL Rosinen
  • 100 g Marzipan
  • 1 gestrichener TL Zimtpulver
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 1 EL gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:

Den Apfel waschen, den Deckel abschneiden und das Gehäuse vorsichtig ausstechen. Dann die anderen Zutaten gut vermischen und in den Apfel füllen. Den Apfel in eine Backform stellen und den Deckel aufsetzen. Nun den Bratapfel bei 220°C für ca. 30 Minuten backen.

Variante 2: Mal was anderes

Zutaten:

  • 4 Äpfel
  • 20 g Magarine
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 2 EL Cranberries
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 1 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL gehackte Mandeln

Zubereitung:

Den Apfel waschen, den Deckel abschneiden und das Gehäuse vorsichtig ausstechen. Dann die anderen Zutaten gut vermischen und in den Apfel füllen. Den Apfel in eine Backform stellen und den Deckel aufsetzen. Nun den Bratapfel bei 220°C für ca. 30 Minuten backen.

Tipp:
Wenn die Äpfel schon vor Ablauf der Zeit sehr dunkel sind, einfach noch mal mit etwas Alufolie abdecken.
Wir lieben dazu sehr viel Vanillesoße! 🙂

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.