Mülltrennung

Mülltrennung

Meine Infos basieren natürlich wieder auf Angaben für Niedersachsen, genauer gesagt Hannover. Aber vielleicht seid ihr jetzt ja neugierig geworden und habt Lust mal zu schauen wie es bei euch ist, falls ihr es nicht sogar schon genau wisst?

Gelber Sack, Grüner Punkt oder Leichtverpackungen

Fangen wir mal mit dem gelben Sack, den Leichtverpackungen oder auch dem grünen Punkt an.

In die gelbe Tonne gehören nur Verpackungen aus Metall, Kunststoff oder Verbundmaterial und Verpackungen mit dem grünen Punkt.

Verpackungen aus Metall, z.B. Aluminiumdosen und -folien, Konserven- und Getränkedosen sowie Sprühdosem. Auch Kronkorken und Schraubdeckel, die kommen nicht ins Altglas.

Verpackungen aus Kunststoff, wie Shampooflaschen, Margarine- und Joghurtbecher. Verschlüsse, Tuben, Einkaufstüten und Frischhaltefolie. Auch Styroporverpackungen und -chips, sowie Schaumstoffverpackungen.

Verpackungen, die aus verschiedenen Materialien bestehen also Verbundstoffe, wie zum Beispiel Saftkartons (Tetrapak).

Produkte aus Maisstärke oder ähnlichen biologisch abbaubaren Materialien gehören in den Restmüll, damit es nicht zu Verunreinigungen kommt.

Außerdem sollten die Verpackungen zwar voll entleert sein, aber nicht gespült werden. Das ist unnötige Wasserverschwendung. Falls um einen Becher eine ablösbare Papierbanderole ist gehört diese ins Altpapier.

Was fällt euch noch so ein? Habt ihr irgendwelche Aha Momente in Sachen Mülltrennung gehabt? Ich weiß dass manche Gemeinden es auch etwas anders handhaben, aber ich denke so ist es bei der Mehrheit. Vielleicht schaut ihr jetzt ja mal nach wie es bei euch ist.

Papiermüll oder Altpapier

Nun beschäftigen wir uns mit dem Papiermüll bzw. dem Altpapier.

Ich weiß zum Beispiel, dass Einige in der Region hier den Papiermüll in Plastiktüten sammeln müssen, weil sie keine Tonnen haben.

Also was gehört in den Papiermüll:
Bücher, Kataloge, Prospekte, Schulhefte, Schreibpapier, Zeitungen, Geschenkpapier, Zeitschriften und Eierkartons. Eigentlich alles was aus Papier, Pappe und Karton ist.

Nicht in den Papiermüll gehören:
Bons, Fahrkarten und anderes aus Thermopapier. Tapetenreste, verschmutztes Papier/Pappe wie zum Beispiel Pizzakartons, Hygienepapier,
Briefumschläge, Adressetiketten und Haftnotizen unter anderem wegen den Klebestreifen.
Auch Durchschreibpapier, imprägniertes und beschichtetes Papier sowie Verbundmaterial, was wie Papier erscheint gehört nicht ins Altpapier. 🌿

Eine Ausnahme gilt für Papierprodukte mit dem „Blauen Engel“ Symbol. Diese Produkte dürfen in den Papiermüll.