DIY Mundwasser

Zutaten

 

  • 500 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Xylit (Birkenzucker)
  • 1 Teelöffel Natron
  • 20 Tropfen ätherische Öle (Nanaminze, Pfefferminze, Kamille, Teebaum, Zitrone)

 

Zubereitung

Wasser aufkochen und abkühlen lassen, so dass es lauwarm ist. Natron und Xylit einrühren bis es aufgelöst ist. Abkühlen lassen und die ätherischen Öle einrühren.


Haltbarkeit

Das Mundwasser hält etwa 2 Wochen.


Verwendung

Vor Gebrauch immer gut schütteln. Man benötigt zum Spülen etwa die Menge eines Eßlöffels.

 

Wirkung der Zutaten

Natron
Natron wirkt gegen Bakterien und Mundgeruch, also antibakteriell. Natron neutralisiert außerdem Säure, die den Zahnschmelz angreifen könnte.

Xylit (Birkenzucker)
Xylit ist zum einen mit der Süße gut für einen besseren Geschmack und Birkenzucker wirkt karieshemmend.

Minzöl
Minzöl wirkt sehr erfrischend, kühlend und ist antimikrobiell.

Kamilleöl
Kamilleöl unterstützt und beschleunigt die Heilung von Entzündungen und beugt vor. Das Öl wirkt entzündungshemmend und kann leichte Zahnschmerzen lindern.

Teebaumöl
Das Öl hilft bei Zahnfleischproblemen und wirkt antibakteriell.

Zitronenöl
Zitronenöl wirkt stark antibakteriell und hilft unter anderem bei Zahnfleischentzündungen.
Es hilft und beschleunigt die Heilung bei Entzündungen im Mundraum und hat eine leicht aufhellende Wirkung.