Jun 11

Chili sin carne – Vegan, schnell und einfach!

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Gläser Kidneybohnen
  • 1 Glas Mais
  • 1 rote Paprika
  • 1 Packung Sonnenblumenhack
  • 1 Flasche Passata
  • 1 EL Tomatenmark
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 1 Schuss Balsamico Essig
  • etwas Zucker
  • Chili
  • Paprika rosenscharf
  • Cayenne Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen sowie fein würfeln. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Flüssigkeit von den Kidneybohnen und dem Mais abgeben.

Zwiebeln mit hoher Hitze in Öl anbraten, Knoblauch kurz dazu geben und dann mit Tomatenmark anschwitzen. Paprika mit anschwitzen, die Kidneybohnen und den Mais hinzufügen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit der Passata auffüllen ggf. noch etwas Wasser. Nun das Sonnenblumenhack hinzufügen und alles 30 Minuten kochen lassen.

Dann mit Essig, Zucker und den anderen Gewürzen abschmecken.

Lecker zum Chili ist etwas frisches Baguette, Vega Creme und Kresse.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.