Apr 15

Bärlauch Rezepte – Regional und saisonal

Bevor die Bärlauch Saison vorbei ist, möchte ich unbedingt noch meine zwei liebsten Bärlauch Rezepte mit euch teilen. Wenn ich den Bärlauch nicht frisch aufs Brot esse, dann liebe ich Bärlauch Creme zum Grillen und Bärlauch Pesto zu Nudeln.


Bärlauch Creme

  • 250 g weiche Bio Pflanzen-Magarine
  • 75 g Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Curry

Ich zerkleinere den gewaschenen Bärlauch etwas und pürieren ihn dann mit der weichen Magarine. Wenn eine schöne Creme entstanden ist, dann schmecke ich mit den Gewürzen ab.


Bärlauch Pesto

  • 75 ml Olivenöl
  • 50 g Bärlauch
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Ich zerkleinere erst den Bärlauch und die Sonnenblumenkerne mit dem Pürierstab und gebe dann das Olivenöl und Salz dazu. Wenn alles eine schöne gleichmäßige Masse ergibt, dann schmecke ich sie noch mit etwas Pfeffer ab.


Bärlauch pflücken

Ich rieche immer an den Blättern, die ich pflücke, um ganz sicher zu sein, dass es wirklich Bärlauch ist. Der Geruch nach Knoblauch ist einfach unverwechselbar.

Man sollte beim Sammeln unbedingt aufpassen, weil es auch Verwechselungsgefahren gibt.

Justine von „Justine kept calm and went vegan“ hat auf ihrem Blog eine tollen Artikel zum Thema geschrieben, diesen findest du hier.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.